Veranstaltungen

Jahresversammlung in Andermatt vom 4.9.2021

Die 176. Jahresversammlung fand am Samstag, 4. September 2021 im Hotel Radisson Blu in Andermatt statt.

  • Grusswort des Ehrenvorsitzenden Landammann Urban Camenzind
  • Dr. Marco Polli-Schönborn: Gesellschaftliche Osmose über den Gotthard. Frühneuzeitliche Beziehungen zwischen Uri und der Alpensüdseite
  • Jahresversammlung

Alle Informationen zur Jahresversammlung finden Sie im Programm der Jahresversammlung (PDF)


Ausblick

Samstag, 27. November 2021

Führung im Landesmuseum Zürich: Die neue Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte

Die neue Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte beschreibt das Werden der Schweiz über einen Zeitraum von 550 Jahren. Der Gang durch die Jahrhunderte beginnt am Ende des Mittelalters und endet mit den Herausforderungen für die demokratischen Institutionen der Gegenwart. Die Ausstellung inszeniert den Weg vom Staatenbund zum Bundesstaat als ein Ringen um Zugehörigkeiten. Zudem sprengt sie eine zeitliche Grenze, die für historische Museen oft ein Tabu ist: Sie wagt den Blick auf die Geschichte der Gegenwart.


Fachtagung

Die für ursprünglich für 2021 geplante Fachtagung zum Thema «Zentralschweizer Militärunternehmertum» findet im Januar 2022 statt. 


Ältere Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Rückblick


Allgemein

Der Historische Verein Zentralschweiz organisiert neben der Mitgliederversammlung Fachtagungen und Besuche von Ausstellungen oder historischen Orten. Die Mitgliederversammlung findet am ersten Samstag im September in einem der sechs Kantone der Zentralschweiz statt. Nach der Versammlung und einem wissenschaftlichen Referat werden am Nachmittag geführte Exkursionen zu geschichtlich oder kunsthistorisch interessanten Stätten angeboten. Die Fachtagungen befassen sich mit der Geschichte der Zentralschweiz. In Vorträgen, Diskussionsrunden, Besichtigungen und Exkursionen berichten Fachleute zu einem bestimmten Thema über den neuesten Stand der Forschung.